Feuerwehr Klosterneuburg

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

+++ Dachstuhlbrand in Klosterneuburger Martinschlössl +++

Gestern stand die Feuerwehr Klosterneuburg mit mehreren Feuerwehren aus dem Bezirk Tulln stundenlang bei hohen Temperaturen bei einem Dachstuhlbrand in der Martinstraße im Einsatz.

Nähere Infos: noe.orf.at/stories/3264736/
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

+++ Dachstuhlbrand in Klosterneuburger Martinschlössl +++  Gestern stand die Feuerwehr Klosterneuburg mit mehreren Feuerwehren aus dem Bezirk Tulln stundenlang bei hohen Temperaturen bei einem Dachstuhlbrand in der Martinstraße im Einsatz.  Nähere Infos: https://noe.orf.at/stories/3264736/Image attachmentImage attachment+2Image attachment

8 KommentareAuf Facebook kommentieren

Ein großes Dankeschön an die gesamte Feuerwehr ❗️❗️❗️🍀🙏❤️

Ich finde das Alle Feuerwehr Leute mal von der Gemeinde Klosterneuburg gebührend geehrt werden sollten ❗️❗️❗️🍀🙏

Ein großes Dankeschön an all die Feuerwehren die im Eisatz waren,ihr seid alle die besten🙏🍀👍

View more comments

+++ Tierrettung in Weidling +++

Soeben konnte in Weidling eine Schlange aus dem Keller gerettet und im Wald freigelassen werden. Aufgrund vom laufenden Feuerwehrfest der Feuerwehr Weidling übernimmt die Feuerwehr Klosterneuburg das Einsatzgebiet Weidling.
Freiwillige Feuerwehr Weidling
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

+++ Tierrettung in Weidling +++  Soeben konnte in Weidling eine Schlange aus dem Keller gerettet und im Wald freigelassen werden. Aufgrund vom laufenden Feuerwehrfest der Feuerwehr Weidling übernimmt die Feuerwehr Klosterneuburg das Einsatzgebiet Weidling. 
Freiwillige Feuerwehr Weidling

2 KommentareAuf Facebook kommentieren

Glei zwicks eam in die Achsel! 😂

Äskulap?

+++ Boot in Notlage - Motor ausgefallen auf der Donau +++

Durch einen technischen Defekt ist bei einem Sportboot der Motor ausgefallen. Das Boot konnte durch die Feuerwehr Kritzendorf rasch gesichtet werden. Nachdem das Boot gesichert war wurden drei Personen ans Ufer gebracht. Nach mehreren Startversuchen konnte der Motor des Bootes wieder in betrieb genommen werden. Die Feuerwehr Klosterneuburg und Langenzersdorf begleitete das Boot an den Steg in Kritzendorf. Dieses konnte dort gesichert abgestellt werden.

Danke für die perfekte Zusammenarbeit!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

+++ Boot in Notlage - Motor ausgefallen auf der Donau +++  Durch einen technischen Defekt ist bei einem Sportboot der Motor ausgefallen. Das Boot konnte durch die Feuerwehr Kritzendorf rasch gesichtet werden. Nachdem das Boot gesichert war wurden drei Personen ans Ufer gebracht. Nach mehreren Startversuchen konnte der Motor des Bootes wieder in betrieb genommen werden. Die Feuerwehr Klosterneuburg und Langenzersdorf begleitete das Boot an den Steg in Kritzendorf. Dieses konnte dort gesichert abgestellt werden.  Danke für die perfekte Zusammenarbeit!Image attachmentImage attachment

1 KommentarAuf Facebook kommentieren

Hier sieht man wieder, es unverantwortlich ist ohne Hilfsmotor auf der Donau unterwegs zu sein. Noch dazu ist er wenn man das Boot nicht rudert kann vorgeschrieben. Auch vor jeder Ausfahrt startet ein verantwortlicher Schiffsführer den Hilfsmotor. Funktioniert er nicht einwandfrei, gibt’s kein ausfahren. Man kann sich nur wundern über mache Schiffsführer.

+++ Verklausung verursacht Überschwemmung auf der Kierlingerstraße +++

Um 18:22 Uhr wurden beide Wachen der Feuerwehr Klosterneuburg zu einem technischen Einsatz nach dem Starkregen alarmiert. Aufgrund einer Verklausung im Kierlingerbach kam es zu einer Überschwemmung der Kierlingerstraße sowie einer Wohnhausanlage. Derzeit wird durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Klosterneuburg die Tiefgarage und die Aufzugsschächte ausgepumpt. Die Kierlingerstraße ist wieder in beide Richtungen befahrbar. Auch die Stadtgemeinde Klosterneuburg ist mit zwei Fahrzeugen vor Ort.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

+++ Verklausung verursacht Überschwemmung auf der Kierlingerstraße +++  Um 18:22 Uhr wurden beide Wachen der Feuerwehr Klosterneuburg zu einem technischen Einsatz nach dem Starkregen alarmiert. Aufgrund einer Verklausung im Kierlingerbach kam es zu einer Überschwemmung der Kierlingerstraße sowie einer Wohnhausanlage. Derzeit wird durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Klosterneuburg die Tiefgarage und die Aufzugsschächte ausgepumpt. Die Kierlingerstraße ist wieder in beide Richtungen befahrbar. Auch die Stadtgemeinde Klosterneuburg ist mit zwei Fahrzeugen vor Ort.Image attachmentImage attachment+8Image attachment

11 KommentareAuf Facebook kommentieren

Danke für den Einsatz in unserer Garage!

Danke an die Freiwillige Feuerwehr, Ihr seid spitze!

DANKE AN EUCH FEUERWEHRLEUTE IHR SEID SPITZE !!!!!!!!!!!!!!!! 🙏

View more comments

+++ Branddienstübung im Landesklinikum Klosterneuburg +++

Am Donnerstag, den 02. Mai fand im Landesklinikum Klosterneuburg die alle zwei Jahre stattfindende Branddienstübung statt.
Die im Klinikum zuständige Brandschutzbeauftrage Sonja Schmid-Peter und Übungsleiter Feuerwehrkommandant Benjamin Löbl bereiteten für die Einsatzkräfte sieben unterschiedliche Szenarien vor. Übungsschwerpunkt war das Evakuieren von liegenden Patientinnen und Patienten durch einen verrauchten Bereich in einen anderen Brandabschnitt. Dazu kamen die neu beschafften Evakuierungstücher zum Einsatz. In einem weiteren Szenario musste eine Person über das Hubrettungsgerät aus einem Patientenzimmer gerettet werden. Insgesamt nahmen an der Übung rund 45 Einsatzkräfte der Feuerwehr Klosterneuburg und Kierling teil. Ein großer Dank gilt auch den 16 Übungsdarsteller, welche sich freiwillig „retten“ ließen. Ein großes Dankeschön gilt auch dem kaufmännischen Direktor Ing. Hans Casper für die Übungsmöglichkeit.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

+++ Branddienstübung im Landesklinikum Klosterneuburg +++  Am Donnerstag, den 02. Mai fand im Landesklinikum Klosterneuburg die alle zwei Jahre stattfindende Branddienstübung statt.
Die im Klinikum zuständige Brandschutzbeauftrage Sonja Schmid-Peter und Übungsleiter Feuerwehrkommandant Benjamin Löbl bereiteten für die Einsatzkräfte sieben unterschiedliche Szenarien vor. Übungsschwerpunkt war das Evakuieren von liegenden Patientinnen und Patienten durch einen verrauchten Bereich in einen anderen Brandabschnitt. Dazu kamen die neu beschafften Evakuierungstücher zum Einsatz. In einem weiteren Szenario musste eine Person über das Hubrettungsgerät aus einem Patientenzimmer gerettet werden. Insgesamt nahmen an der Übung rund 45 Einsatzkräfte der Feuerwehr Klosterneuburg und Kierling teil. Ein großer Dank gilt auch den 16 Übungsdarsteller, welche sich freiwillig „retten“ ließen. Ein großes Dankeschön gilt auch dem kaufmännischen Direktor Ing. Hans Casper für die Übungsmöglichkeit.Image attachmentImage attachment+Image attachment

+++ Müllbehälterbrand und Auffahrunfall auf der Kierlingerstraße +++

Am 29. April wurde die Wache 1 zu einem Müllbehälterbrand alarmiert. Die übergeblieben Plastikteile konnten mit der Schnellangriffsleitung abgelöscht werden. Kurze Zeit später rückten die Einsatzkräfte zu einem Auffahrunfall aus. Vor Ort wurden die verunfallten Fahrzeuge geborgen und die Fahrbahn von ausgeflossenen Betriebsmitteln gereinigt.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

+++ Müllbehälterbrand und Auffahrunfall auf der Kierlingerstraße +++  Am 29. April wurde die Wache 1 zu einem Müllbehälterbrand alarmiert. Die übergeblieben Plastikteile konnten mit der Schnellangriffsleitung abgelöscht werden. Kurze Zeit später rückten die Einsatzkräfte zu einem Auffahrunfall aus. Vor Ort wurden die verunfallten Fahrzeuge geborgen und die Fahrbahn von ausgeflossenen Betriebsmitteln gereinigt.Image attachment

+++ Hollywoodreife Szenen im OBI Kreisverkehr in Klosterneuburg +++

Heute um 11:48Uhr wurden beide Wachen der Feuerwehr Klosterneuburg gemeinsam mit der Polizei und dem Roten Kreuz zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmten Personen alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache kam es im Knochenkreisverkehr beim OBI Baumarkt zu einem spektakulären Unfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Eines der Fahrzeuge lag nach einem Überschlag mitten auf der Fahrbahn, die anderen zwei Unfallfahrzeuge kamen auf der anderen Seite des Kreisverkehrs zum Stillstand. Zwei Personen wurden durch das Rote Kreuz vor Ort versorgt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden alle drei PKWs durch die Feuerwehr geborgen und an einer von der Polizei angegebenen Stelle gesichert abgestellt. Nach einer Stunde konnte der Kreisverkehr wieder freigegeben werden.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

+++ Hollywoodreife Szenen im OBI Kreisverkehr in Klosterneuburg +++  Heute um 11:48Uhr wurden beide Wachen der Feuerwehr Klosterneuburg gemeinsam mit der Polizei und dem Roten Kreuz zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmten Personen alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache kam es im Knochenkreisverkehr beim OBI Baumarkt zu einem spektakulären Unfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Eines der Fahrzeuge lag nach einem Überschlag mitten auf der Fahrbahn, die anderen zwei Unfallfahrzeuge kamen auf der anderen Seite des Kreisverkehrs zum Stillstand. Zwei Personen wurden durch das Rote Kreuz vor Ort versorgt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden alle drei PKWs durch die Feuerwehr geborgen und an einer von der Polizei angegebenen Stelle gesichert abgestellt. Nach einer Stunde konnte der Kreisverkehr wieder freigegeben werden.Image attachmentImage attachment+2Image attachment

9 KommentareAuf Facebook kommentieren

Bei manchen Unfällen frag ich mich echt, wie man sowas schafft.

Danke für Euren Einsatz!

Wie schafft man das ????

View more comments

3 Monate her

... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

1 KommentarAuf Facebook kommentieren

🖤🤗

+++ Großbrand bei Berger in Sieghartskirchen +++

Heute Nachmittag wurde die Einsatzleitung der Feuerwehr Klosterneuburg zu einem Großbrand in Sieghartskirchen alarmiert. Vor Ort unterstützen die Einsatzkräfte aus Klosterneuburg den Einsatzablauf.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr war heute in Sieghartskirchen im Einsatz. In einer Produktionshalle brach aus unbekannter Ursache ein Feuer aus. Löschversuche mit Feuerlöscher schlugen fehl. Als die Feuerwehr Sieghartskirchen eintraf schlugen schon dichte Rauchschwaden aus dem Dachbereich. Als ein Atemschutz vordringen wollte stürzten schon Teile der Decke ein. Es wurde letztlich Brandalarmstufe 4 (höchste Alarmstufe) ausgelöst.

Bericht BFKDO Tulln:
www.bfkdo-tulln.at/?p=36807
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

+++ Großbrand bei Berger in Sieghartskirchen +++  Heute Nachmittag wurde die Einsatzleitung der Feuerwehr Klosterneuburg zu einem Großbrand in Sieghartskirchen alarmiert. Vor Ort unterstützen die Einsatzkräfte aus Klosterneuburg den Einsatzablauf.  Ein Großaufgebot der Feuerwehr war heute in Sieghartskirchen im Einsatz. In einer Produktionshalle brach aus unbekannter Ursache ein Feuer aus. Löschversuche mit Feuerlöscher schlugen fehl. Als die Feuerwehr Sieghartskirchen eintraf schlugen schon dichte Rauchschwaden aus dem Dachbereich. Als ein Atemschutz vordringen wollte stürzten schon Teile der Decke ein. Es wurde letztlich Brandalarmstufe 4 (höchste Alarmstufe) ausgelöst.  Bericht BFKDO Tulln: 
https://www.bfkdo-tulln.at/?p=36807Image attachmentImage attachment+1Image attachment

3 KommentareAuf Facebook kommentieren

Danke für euren Einsatz

Danke

mehr laden